Unser Webshop richtet sich ausschließlich an Institutionen und Praxen

Bayley Skalen Etwicklungstest Kindern
Anwendungsgruppe
Kinder

BAYLEY Scales of Infant and Toddler Development -

Third Edition (BAYLEY-III) - Gesamtsatz

ArtNr.: 3120.00
1.844,00
zzgl. 7% UST exkl. Versandkosten
 
Lieferzeit 1-2 Wochen

Material BAYLEY Scales of Infant and Toddler Development -

BAYLEY-III
Technisches Manual
ArtNr.: 3120.01
123,00 €
BAYLEY-III
Durchführungsmanual Bayley-III Skalen
ArtNr.: 3120.02
179,50 €
BAYLEY-III
Durchführungsmanual Screening Test
ArtNr.: 3120.03
154,00 €
BAYLEY-III
Protokollbogen Bayley-III Skalen (25)
ArtNr.: 3120.04
128,00 €
BAYLEY-III
Protokollbogen Screening Test (25)
ArtNr.: 3120.05
87,00 €
BAYLEY-III
Beobachtungsliste Bayley-III Skalen
ArtNr.: 3120.10
11,00 €
BAYLEY-III
Beobachtungsliste Screening Test
ArtNr.: 3120.11
11,00 €
BAYLEY Scales of Infant and Toddler Development -
Third Edition (BAYLEY-III) - Elternbericht (25)
ArtNr.: 3120.12
51,50 €
Bayley Scales of Infant and Toddler Development
Seminar zur deutschsprachigen Bayley-III
ArtNr.: 5100.03
ab 176,47 €


Autor
N. Bayley

Deutsche Bearbeitung
G. Reuner, J. Rosenkranz

Durchführung
Individuell

Dauer
Alters- und leistungsabhängig; 50 Minuten (erstes Lebensjahr) bis 90 Minuten (Kindergartenalter)
Screening Verfahren: 15 - 20 Minuten

Anwendungsbereich
Die Bayley Scales of Infant Development (BSID) sind ein Individualtest zur Untersuchung des Entwicklungsniveaus von Kindern im Alter von 1 bis 42 Monaten. Beurteilt werden das aktuelle kognitive, sprachliche und motorische Funktionsniveau. Das Verfahren hat sich vor allem bei der Überprüfung von Entwicklungsverzögerungen und der Planung gezielter Frühförderung als internationaler Standard bewährt und liegt nunmehr in seiner dritten Version (Bayley Scales of Infant and Toddler Development - Third Edition (Bayley-III)) vor.

Das Verfahren
Folgende fünf Skalen werden mit der deutschen Bayley-III erfasst:
  • Kognition
  • Sprache rezeptiv
  • Sprache expressiv
  • Motorik fein
  • Motorik grob
  • Bei der Bayley-III sind die Aufgaben, deren Schwierigkeit kontinuierlich ansteigt, bei jedem der fünf Untertests in einer vorgegebenen Reihenfolge dem Kind vorzugeben. Altersbezogene Startpunkte, Umkehr- und Ausstiegsregeln helfen den Entwicklungsstand des Kindes umfassend und ökonomisch zu erheben. Der Untersucher kann die Reihenfolge der Untertests nach den Bedürfnissen des Kindes und gemäß der Testsituation frei wählen.
    Für die Auswertung liegen Vergleichswerte nicht beeinträchtigter Kinder für 17 Altersgruppen vor.

    Reliabilität
    Die Reliabilitätskoeffizienten der Untertests der Bayley-III Skalen liegen für die Gesamtstichprobe zwischen r = .77 und r = .89. Die der Skalen liegen zwischen r = .86 und r = .88.
    Die mittleren Reliabilitätskoeffizienten für die Screening Test Untertests liegen zwischen r = .68 und r = .83.

    Validität
    Inhaltliche Validität und auch Konstruktvalidität konnten nachgewiesen werden. Auch für die kriterienbezogene Validität liegen erste Nachweise vor.
    Für den Screening Test liegen für jeden Untertest Angaben zu Spezifität und Sensitivität vor.

    Normen
    Die Bayley-III wurde mithilfe einer Gesamtstichprobe von N = 1009 normiert. Die Datenerhebung erfolgte an N = 878 deutschen Kindern ohne bekannte Beeinträchtigungen, die auf 17 Altersgruppen verteilt wurden. In den jüngeren Altersgruppen wurde die Normstichprobe mit holländischen Säuglingen (N = 131) ergänzt.

    Charakteristika und Vorzüge
  • deutliche Unterschiede zur Bayley-II
  • deutsche Normierung
  • Die Testaufgaben wurden zu einem großen Teil überarbeitet, neu geordnet und durch neue Aufgaben ersetzt oder ergänzt.
  • Vereinfachte Durchführung
  • Verringerung von Konfundierungen der Leistung (durch motorische oder sprachliche Grundanforderungen bei den Aufgaben zur kognitiven Entwicklung)
  • Minimierung der Deckeneffekte bei älteren Kindern.

  • Das Screening Verfahren zum Bayley III ist im Gesamtsatz vom BAYLEY-III enthalten:
    Mithilfe des Bayley-III Screenings können Fachleute schnell feststellen, ob sich ein Kind im richtigen Tempo entwickelt oder ob eine umfassendere Beurteilung notwendig ist.

    Charakteristika und Vorzüge
    • Testung der kognitiven, sprachlichen und motorischen Bereiche
    • Relativ kurze Durchführungszeit von ca. 15 bis 25 Minuten
    • Ausgewählte Aufgaben aus dem vollen Bayley-III-Testverfahren
    • Kinderfreundliches Verfahren, spielerische Aktivitäten fördern die Beteiligung
    • Cut-off Werte nach Alter
    • Untersuchung von Säuglingen und Kleinkindern um festzustellen, ob ein Risiko einer Entwicklungsstörung besteht
    • Ideal für den Einsatz in Frühförderstellen, pädiatrische Einrichtungen und Kindertagesstätten
    Der Gesamtsatz beinhaltet:
    Manual (Grundlagen und Interpretation), Durchführungsmanual Langform, Testmaterial, Protokollbögen Langform (25), Protokollbögen Screener (25), Elternberichte (25), Trolley

    Der Screeningsatz beinhaltet
    Durchführungsmanual, Stimulus-Buch, Protokollbögen (25), Testmaterial Screening


    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

    Kaufman Assessment Battery f. Children-2 (KABC-II)
    Gesamtsatz inkl. Software
    Deutschsprachige Adaptation der US-amerikanischen Kaufman Assessment Battery for Children - Second Edition...
    1.435,00 €
    Elternfragebögen (EEE U6-U9) (10. - 64. Mon.)
    Manual
    Ein Elternfragebogen zur Erfassung von Entwicklungsauffälligkeiten im Altersbereich von 10 bis 64 Monaten...
    37,00 €
    Elternfragebögen (EEE U6-U9) (60. bis 64. Mon)
    14,50 €