Unser Webshop richtet sich ausschließlich an Institutionen und Praxen

Intelligenz und Schulleistungsdiagnostik
Anwendungsgruppe
Kinder
Alter
6 - 18 Jahre

Intelligenz und Schulleistungsdiagnostik

Webinar

ArtNr.: 5100.89
49,00
zzgl. gesetzlicher MwSt.

Material Intelligenz und Schulleistungsdiagnostik

1.365,00 €

Webinar: "Einsatz von Intelligenztestverfahren in der Schulleistungsdiagnostik"

* Bitte beachten Sie, dass das geplante Webinar am 16.5.2018 leider nicht stattfinden wird. Bei Interesse an einem neuen Webinar kontaktieren Sie uns gerne per Mail an akademie.de@pearson.com oder telefonisch unter 069-756 146-26. *
 
Intelligenztestverfahren kommen in Bezug auf Schulleistung vor allem bei der Wahl des Bildungsweges und bei Entscheidungen über Fördermaßnahmen zum Einsatz. Bei den meisten Entscheidungen muss eine Vielzahl an Faktoren berücksichtigt werden.

Im Webinar wird thematisiert, inwiefern moderne Intelligenztestverfahren wie die WISC-V und KABC-II eingesetzt werden können, um kognitive Leistung zu erfassen und damit Schulleistungen zu erklären und vorherzusagen (z. B. zur Wahl der geeigneten Schulform) oder Fördermaßnahmen abzuleiten. Die Intelligenzmessung wird dabei als Instrument verstanden, welches nicht nur eine einfache Quantifizierung der allgemeinen Intelligenz ermöglicht, sondern mithilfe dessen verschiedene kognitive Determinanten von Schulleistung differenziell erfasst und auffallende Diskrepanzen im Intelligenzprofil sichtbar gemacht werden können. Das Lehrerurteil kann damit ergänzt und gestützt werden.
Allerdings gibt es auch Grenzen der Intelligenzmessung, die vor allem im Rahmen der Schulplatzierung häufig missachtet werden. Das Ziel des Webinars besteht deshalb darin, das Lehrerurteil mit dem Intelligenztest zu einer umfassenden Gesamtdiagnose zu verknüpfen.

Die Referentin Dr. Alexandra Lenhard ist eine erfahrene Dozentin auf dem Themengebiet der Intelligenzmessung, die mit vielen namhaften Intelligenzverfahren eng vertraut ist.
 

Didaktik: Vortrag, Diskussion


Zielgruppe
Psychologen, Sonderpädagogen sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten


Inhalte im Einzelnen:
  • Wie gut sind Lehrerurteile?
  • Was ist Intelligenz und wie messen wir sie?
  • An welchen Stellen kann die Intelligenzmessung das Lehrerurteil ergänzen und/oder stützen?
  • Wie können mithilfe von Intelligenzmessung Fördermaßnahmen abgeleitet werden?
  • Wo sind die Grenzen der Intelligenzmessung?
Referentin:  Dr. Alexandra Lenhard, Diplom-Psychologin