Pearson Intelligenzwoche 2017

Webinarwoche zur Intelligenzdiagnostik – 24. bis 28. April 2017

 
In diesem Jahr findet die Pearson Fokuswoche als thematische Einführung zur Pearson Xchange 2017 unter dem Motto “Intelligenzdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen” statt.

In drei kostenfreien Webinaren liefern Ihnen unsere Experten aus Wissenschaft und Praxis informatives Hintergrundwissen und praxisnahe Fallbeispiele zu ausgewählten Testverfahren der Intelligenzdiagnostik.

Als Highlight wartet auf Sie dieses Jahr ein Webinar zur Einführung in die WISC-V, die im Herbst 2017 erscheint und einige (u. a. digitale) Neuerungen mit sich bringt.
 
 

Wir laden Sie herzlich zu folgenden Webinaren ein:

 

PD Dr. Monika Daseking

25. April 2017
15:00 Uhr

Einführung in die WISC-V

> Anmelden

Pearson Clinical Assessment

26. April 2017
13:30 Uhr

Q-interactive – Anwendung für digitale Testdurchführung

> Anmelden

Dipl.-Psych. Manfred Mickley

28. April 2017
13:30 Uhr

WISC-IV oder KABC-II – das ist hier die Frage

> Anmelden

 

>> Unter allen Webinar-Teilnehmern verlosen wir ein iPad-Set bestehend aus zwei iPad Air 2 im Wert von 860 Euro. 

 
 

Webinare:

Einführung in die WISC-V – PD Dr. Monika Daseking (Vertretungsprofessur für Pädagogische Psychologie, Universität der Bundeswehr, Hamburg)

Mit der WISC-V erscheint im Herbst 2017 die Revision des weltweit am häufigsten eingesetzten Intelligenzdiagnostikums zur Erfassung kognitiver Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen der Altersgruppe von 6;0 bis 16;11 Jahren.

Mit der WISC-V wurden die Tests der WISC-IV überarbeitet und aktualisiert sowie 3 nonverbale Untertests hinzugefügt. Zudem liegen der Testung aktuelle deutsche Normen vor. Dank vereinfachter Verwaltung und Vorbereitung bleibt mehr Zeit für die klinische Beobachtung der Testperson während der Testung.

Im Webinar erhalten Sie erste Informationen zum Verfahren. Neuerungen zur Vorgängerversion werden aufgezeigt.



WISC-IV oder KABC-II – das ist hier die Frage … und Sie bekommen auch eine Antwort – oder auch mehrere – Dipl.-Psych. Manfred Mickley (Psychologischer Psychotherapeut, Sozialpädiatrisches Zentrum Rostock, Universität Rostock)

WISC-IV und KABC-II sind die beiden führenden, breit angelegten intelligenzdiagnostischen Verfahren für Kinder und Jugendliche in  Deutschland.

Das Webinar geht auf folgende Fragen ein:

a) Wie unterscheiden sich beide Verfahren jenseits einer simplen Beschreibung ihrer Untertests und Subskalen? 
b) Welche für eine gegebene diagnostische Fragestellung relevanten kognitiven Fähigkeiten sind in den beiden Testverfahren repräsentiert?
c) Wie sind etwaige unterschiedliche Test-Ergebnisse in beiden Verfahren zu verstehen und zu bewerten?
d) Bei welchen diagnostischen Fragestellungen ist eventuell das eine Verfahren gegenüber dem anderen vorzuziehen?


 

Pearson Clinical Assessment: Vorstellung der Q-interactive – Anwendung für digitale Testdurchführung


Q-interactive ist eine Anwendung, mit der Sie Testungen via iPads digital durchführen können (z. B. WISC-V). Die iPads von Testleiter und Testperson sind während der Testung per Bluetooth verbunden, sodass die Eingaben der Testperson interaktiv erfasst und geprüft werden. Die Bewertung erfolgt dabei in Echtzeit und generiert anschließend einen Ergebnisbericht. So bleibt während der Testung mehr Zeit für eine  intensive klinische Beobachtung.
 
Darüber hinaus können Testbatterien online zusammengestellt und verwaltet werden, um ein individuelles Profil einer Testperson zu erstellen.