Unser Webshop richtet sich ausschließlich an Institutionen und Praxen

Das Unternehmen: Pearson Clinical Assessment Deutschland

 

Die Pearson Deutschland GmbH (Pearson Clinical Assessment Deutschland) ist ein Fachverlag für psychologische Testverfahren mit Sitz in Frankfurt am Main und Teil des international tätigen Medienunter­nehmens Pearson PLC, zu dem unter anderem auch Verlage wie Penguin Random House zählen.


Pearson Deutschland ist einer der führenden Anbieter von Test­verfahren für die Intelligenz-, Persönlichkeits- und Entwicklungs­diagnos­tik, für klinische und neuropsychologische Fragestellungen sowie für die Personalauswahl und -entwicklung in Deutschland und weltweit.


Das Portfolio an renommierten diagnostischen Instrumenten beinhaltet unter anderem die Testverfahren aus der Wechsler-Reihe, die Beck-Inventare im Bereich der klinischen Psychologie und Psychiatrie, Diagnostika im Bereich der frühkind­lichen Entwicklung (z. B. Bayley Scales of Infant and Toddler Development®;Bayley®-III), die Raven-Tests und die Verfahren der Kaufman-Familie.

 

Unser Bestreben ist es, für unsere Anwender qualitativ hochwertige Testverfahren zu entwickeln und zu publizieren, die – neben einer effizienten Testdurchführung – valide Ergebnisse bieten, und sie damit in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen.

 

Pearson PLC ist mit 41.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in über 70 Ländern vertreten und umfasst die drei Hauptgeschäftsfelder: Pearson Education und Penguin Group.

 

Pearson Deutschland ist Teil der Assessment & Information Group und gehört damit zu Pearson Education, dem umsatzstärksten Geschäftsbereich von Pearson PLC. Die Assessment & Information Group ist als Geschäftsfeld durch die Übernahme von NCS, Inc. im September 2000 entstanden und ein fester Geschäftsbestandteil von Pearson PLC geworden. Der Bereich ist seither organisch wie auch durch Fusionen und Übernahmen stetig gewachsen. Jedes Unternehmen, das in die Assessment & Information Group integriert wurde, hat bis zum heutigen Tag dazu beigetragen Pearson zu dem zu machen, was es heute ist: ein Unternehmen, das als Marktführer hohen Wert auf Innovation und kontinuierliches Lernen legt.

 

Die Firmengeschichte im kurzen Überblick


1844

S. Pearson und Sohn wird als kleines Bauunternehmen in Nordengland gegründet.

1921

Gründung der Psychological Corporation durch James McKeen Cattell in New York.

 

Pearson wird mit dem Erwerb einer Gruppe britischer Lokalzeitungen (= Gründung der Westminster Press) erstmals im Medienbereich tätig.

1939

Die Psychological Corporation veröffentlicht David Wechslers Wechsler-Bellevue Intelligence Scales – heute besser bekannt als Wechsler Skala.

1957

Pearson kauft die Financial Times.

1970

Penguin wird von Pearson erworben.

1994

Swets Test Services GmbH wird als Tochter des niederländischen Verlags Royal Swets & Zeitlinger als deutscher Testverlag in Frankfurt am Main gegründet.

1999

FT Deutschland, die einzige nicht-englischsprachige Zeitung, die den Markennamen FT trägt, wird in Deutschland auf den Markt gebracht.

2000

Pearson erwirbt Dorling Kindersley . Durch die Eingliederung bei Penguin entsteht die Penguin-Group.

 

Pearson erwirbt NCS (National Computer Systems), das führende US-Unternehmen in den Bereichen Schulleistungstests.

2003

Harcourt Assessment erwirbt von Royal Swets & Zeitlinger Swets Test International mit Niederlassungen in Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien.

2005

Pearson übernimmt AGS Publishing inklusive der renommierten Kaufman Tests.

2008

Pearson erwirbt Harcourt Assessment und Harcourt Education .

2009

Pearson Clinical Assessment eröffnet Standorte in Indien und Dänemark .

2010

Cogmed wird von Pearson übernommen.

 

Pearson Clinical Assessment eröffnet zwei neue Standorte in Spanien .

2012

Pearson und Bertelsmann fusionieren Penguin und Random House.

 

Pearson Clinical Assessment übernimmt Casa do Psicologo als Testverlag in Brasilien.