Zwei-Faktor-Authentifizierung für mehr Schutz auf den Q-Plattformen

Auf unseren digitalen Plattformen Q-interactive und Q-global wird es mit der Implementierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung am 18. Mai 2018 eine Neuerung beim Login geben. Dies bedeutet für Sie, dass Sie neben Benutzername und Passwort bei jedem Login auch zusätzlich einen Code eingeben müssen, den Sie sich per E-Mail, SMS oder über die Google Authenticator App generieren lassen können. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung wird auf den Plattformen eingeführt, damit Ihre Daten vor Zugriffen von Unbefugten geschützt werden. Zudem erfüllt die sie die Anforderungen der Datenschutzverordnung DSGVO, die ab 25. Mai 2018 in Kraft tritt.

Sobald Sie sich also das nächste Mal in die Q-Plattformen einloggen, werden Sie aufgefordert, die Authentifizierungsmethoden (E-Mail, SMS, Google Authenticator) für die Zwei-Faktor-Authentifizierung für zukünftige Logins einmalig zu aktivieren. Wie die Aktivierung funktioniert, haben wir Ihnen in jeweils einer Anleitung für Q-global und Q-interactive (am Ende der Seite unter „Downloads“) zusammengefasst.

Allgemeine Informationen über die Zwei-Faktor-Authentifizierung finden Sie auch auf unserer Homepage im FAQ-Bereich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.