Pearson Xchange 2017

 

Wir laden Sie recht herzlich zur – erstmalig kostenfreienPearson Xchange, unserem Fachsymposium zur Testdiagnostik, am 31. Mai 2017 in Frankfurt am Main ein. Unter dem Leitthema „Fortschritte in der Intelligenzdiagnostik“ informieren Sie unsere ReferentInnen aus Wissenschaft und Praxis von 9:00 bis 17:00 Uhr in vier Fachvorträgen und drei Workshops über diagnostische Thematiken und Testverfahren.

Ziel der diesjährigen Pearson Xchange ist es, aktuelle Aspekte im Bereich der Intelligenzdiagnostik darzulegen und die Möglichkeiten, aber auch Grenzen der Diagnostik aufzuzeigen. Die Pearson Xchange fand als Fachsymposium zur Testdiagnostik erstmalig 2013 unter dem Namen „User Conference“ als Ergänzung zum Programm der Pearson Akademie statt. Wir setzen damit den begonnenen Weg fort, mit der Pearson Xchange eine Plattform für den Austausch mit Experten zu diagnostischen Fragestellungen zu schaffen.
 
Als Highlight erwarten Sie dieses Jahr ein Fachvortrag sowie ein Workshop zur Neuerscheinung der deutschen Version der WISC-V, die ab Herbst 2017 erhältlich sein wird. Die Wiederholung der drei Workshops bietet die Möglichkeit, einen Einblick in mehrere Themen zu erlangen.
 


Folgende Vorträge bieten wir dieses Jahr an:

 

CHC-Theorie und CHC-Praxis: Grundlegendes und Praktisches zur Auswahl intelligenz-diagnostischer Verfahren und zur Interpretation ihrer Ergebnisse

Manfred Mickley, Dipl.-Psychologe (Sozialpädiatrisches Zentrum Rostock, Universität Rostock)

Einführung in die WISC-V: Grundlagen und erste Ergebnisse aus verschiedenen Validier-ungsstudien

PD Dr. Monika Daseking
(Vertretungsprofessur für Pädagogische Psychologie, Universität der Bundeswehr, Hamburg)

Motorische Entwicklungsstörungen: Zum Zusammenhang von motorischen und kognitiven Defiziten

Dr. Julia Jaščenoka, Dipl.-Psychologin
(Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Diagnostik, Universität Bremen)

ADHS in der Lebensspanne: Funktions- oder Verhaltensstörung?

Prof. Dr. phil. Sören Schmidt, Dipl.-Psychologe (Hochschule Fresenius, University of Applied Sciences, Hamburg)



Sie können außerdem an folgenden Workshops teilnehmen:

 

Befunddarstellung und Interpretation standardisierter Intelligenzdiagnostik – was man weiß, was man wissen sollte – und: was man lassen sollte

Manfred Mickley, Dipl.-Psychologe 

Durchführung und exemplarische Auswertung der WISC-V im Schnelldurchlauf

PD Dr. Monika Daseking

Diagnostik bei ADHS im Erwachsenenalter: Vorgehensweisen und Herausforderungen

Prof. Dr. phil. Sören Schmidt, Dipl.-Psychologe

 
Die Tagung richtet sich vor allem an Psychologen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Neuropsychologen, Sonderpädagogen und angrenzende Berufsgruppen. 
Sie wird mit 6 Weiterbildungspunkten akkreditiert. 
 

Melden Sie sich unter www.PearsonXchange.de kostenfrei an!