Unser Webshop richtet sich ausschließlich an Institutionen und Praxen

W. Preschool and Primary Scale of Intelligence
Anwendungsgruppe
Kinder
Alter
3 - 7 Jahre
Auswertungsprogramm
Ja

W. Preschool and Primary Scale of Intelligence

(WPPSI-IV) - Auswertungsprogramm - Netzwerkversion

ArtNr.: 4014.16
589,00
zzgl. gesetzlicher MwSt. exkl. Versandkosten

Material W. Preschool and Primary Scale of Intelligence

Wechsler Int. Scale f. Children - 5th Ed. (WISC-V)
Auswertungsprogramm - Einzelplatzversion
ArtNr.: 3695.13
299,00 €
Wechsler Preschool and Primary Scale of
Intelligence (WPPSI-IV) - Gesamtsatz
ArtNr.: 4014.00
1.100,00 €


 WPPSI-IV Auswertungsprogramm - Netzwerkversion

* Erscheint voraussichtlich im Herbst 2018 - Jetzt vorbestellen!

Die WPPSI-IV ist ein umfassendes Intelligenztestverfahren zur Erfassung allgemeiner und spezifischer kognitiver Fähigkeiten bei Kindergarten- und Vorschulkindern im Alter zwischen 2;6 und 7;7 Jahren. Damit wurde die Altersspanne gegenüber der bisherigen Version im beide Richtungen ausgeweitet. Die Testresultate können zur Planung und Evaluation von Fördermaßnahmen sowie anderweitigen Interventionen (z. B. individuelle Begabungsförderung o. Ä.) herangezogen werden.

 
Die Auswertungssoftware ökonomisiert die Auswertung der WISC-V und schützt Sie vor Auswertungsfehlern und damit auch vor Fehlinterpretationen der Testergebnisse. Das Programm berechnet aus den Rohwerten des Kindes automatisch alle Kennwerte, die auch auf dem Papierbogen berechnet werden können. Neben den Wertpunkten der Untertests, den primären und sekundären Indexwerten sowie dem Gesamt-IQ können auch Stärken und Schwächen ermittelt und primäre und sekundäre Diskrepanzvergleiche durchgeführt werden. Die Prozessanalyse ermöglicht außerdem einen Vergleich verschiedener Leistungen innerhalb der Untertests des auditiven Arbeitsgedächtnisses sowie des Mosaik- und Durchstreich-Tests. Zusätzlich enthält das Auswertungsprogramm einen schriftlichen Report, der die Ergebnisse im Gesamt-IQ und in den primären Indexwerten in kurzen Worten zusammenfasst. 
 
Der Pearson-Netzwerk-Datenserver dient der zentralen Verwaltung von Nutzerdaten für die Auswertungssoftware und regelt die Zugriffskontrolle dieser Daten. Damit wird es möglich, in Firmennetzwerken von verschiedenen Rechnern aus auf den gleichen Datenstamm zuzugreifen. Gleichzeitig ist auch immer ein lokaler Betrieb der Auswertungsprogramme möglich. Zwischen lokalen Datenbanken und der zentralen Datenbank können Daten ausgetauscht und kopiert werden.
 
Da der Datenserver lediglich der Verwaltung von Nutzerdaten dient, kann er nur im Zusammenhang mit der Software verwendet werden, die für die Kommunikation mit dem Datenserver eingerichtet wurde. Auf allen Rechnern, für die der Zugriff auf die zentrale Datenverwaltung mit Hilfe des Datenservers vorgesehen ist, muss deshalb eine Instanz dieser Software installiert sein.
 
Der Datenserver kann unter Windows (ab Windows XP) und Linux verwendet werden. Er kann außerdem auch als Service unter Windows betrieben werden. 
Die Nutzung des Datenservers als Service auf Virtual Machines oder auf Terminal Servern wird nicht empfohlen, da das Programm nicht dafür konzipiert wurde. 

Die Netzwerkversion ist für bis zu drei Arbeitsplätze freigeschalten. Mit der Lizenzerweiterung zur Netzwerkversion können Sie weitere Arbeitsplätze freischalten.
 


Systemvoraussetzungen

Zum Betrieb der Auswertungssoftware wird folgende Systemkonfiguration empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8 (Desktop), Windows 10 (Desktop), Windows Vista SP2, Windows Server 2008 R2 SP1 (64-Bit), Windows Server 2012 (64 Bit), Mac OS X 10.8 oder neuer
  • Bildschirmauflösung: 1024*768 oder größer
  • Arbeitsspeicher: 2048 MB oder mehr
  • Grafikkarte mit 64 MB RAM oder mehr
  • Ein Programm zum Anzeigen von PDF-Dokumenten

Info: Eine Alternative zum Auswertungsprogramm bieten wir mit der webbasierten Auswertungsplattform Q-global an. Auf der Plattform stehen mehrere Testverfahren zur Auswertung zur Verfügung und es ist nicht mehr für jedes Verfahren eine eigene CD nötig. Mehr Infos dazu finden Sie hier.



Auswertungsprogrammstruktur