Interview zur deutschen Adaptation des Motoriktests BOT-2

Prof. Dr. Rainer Blank hat die deutsche Adaptation des Bruininks-Oseretsky Tests der motorischen Fähigkeiten – Zweite Ausgabe (BOT-2)  geleitet und spricht nun mit uns über seine Erfahrungen während der Entwicklungszeit des deutschen BOT-2,  über Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieses Tests der motorischen Fähigkeiten im Vergleich zu anderen Motoriktests und über vieles mehr.

BOT-2 Zweite Ausgabe

BOT-2 Zweite Ausgabe

Herr Prof. Blank, bitte erzählen Sie uns etwas über den Prozess der Adaptation des BOT-2 – welchen Herausforderungen mussten Sie sich in der Entwicklungszeit stellen? Wie sind Sie damit umgegangen und haben diese bewältigt?

Blank: Zunächst einmal ist der BOT-2 ein sehr umfangreiches Verfahren mit zahlreichen Untertests. BOT-2 ist sozusagen der große “Intelligenztest” für die Motorik. Aufgrund der Bedeutung des Verfahrens bedurfte es allein schon bei der Übersetzung erheblicher Anstrengungen sowie bei der Sichtung des Testmaterials. Hier haben wir von Anfang an darauf geachtet, wie valide, also wie gut, der Test durchführbar ist; z. B. wie gut ist das Material auch für die Kinder hier in Deutschland und in den deutschsprachigen Ländern geeignet. Wir haben bereits zu diesem Zeitpunkt von unserer Seite verschiedene Anregungen einbringen können. Weiterlesen


Deutscher Motoriktest: besser als das Original!

Bruininks-Oseretsky Test of Motor Proficiency – deutsche Adaptation bei Pearson Assessment erschienen

Vom Einfädeln des Nähgarns über das Schreiben bis hin zum Springen und Rennen – all diese Tätigkeiten sind motorische Fähigkeiten. Kein Wunder, dass bei einem so vielfältigen Gebiet auch ein umfassender Test zur Einstufung der entsprechenden Entwicklungsstände notwendig ist. Damit Ergotherapeuten, Kinderärzte, Physiotherapeuten und Motopäden zukünftig noch aussagekräftigere Ergebnisse im Bereich der motorischen Diagnostik erhalten, wurde in einem sorgfältigen Verfahren der Bruininks-Oseretsky Test der motorischen Fähigkeiten – 2. Auflage (BOT-2) aus dem Amerikanischen adaptiert und bei Pearson Assessment veröffentlicht.

Motoriktest BOT-2 für Kinder

BOT-2 – Kindgerechte alltagsrelevante Aufgaben

Motorische Entwicklungsstörungen äußern sich vielfältig. Werden sie nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, kann dies große Auswirkungen auf die kindliche Entwicklung haben. Das äußert sich von der sogenannten “Tollpatschigkeit”, über verringertes Schmerzempfinden bis hin zu Sprachstörungen. Daher ist es wichtig, die motorische Entwicklung bei Kindern rechtzeitig genau einzustufen, damit diesem Problem mit einer gezielten Therapie entgegengewirkt werden kann. Zu spät erkannt, verursachen diese Entwicklungsverzögerungen sogar schwerwiegende Schulprobleme, obwohl die Intelligenz dem Alter entspricht. Weiterlesen


GEWINNER BEI PEARSON ASSESSMENT

Wir gratulieren Ihnen herzlich!

das Messestand-Gewinnspiel von Pearson Assessment auf dem 59. Ergotherapie-Kongress vom 23.-25. Mai 2014 in Erfurt hat eine glückliche Gewinnerin:

Frau S. Stock aus G.-W.

Die Gewinnerin wurde schriftlich von uns benachrichtigt. Schnellstmöglich übersenden wir ihr den BOT-2 Gesamtsatz im Wert von 1050 Euro. Wir wünschen viel Erfolg bei der Anwendung des neu erschienenen Testverfahrens!

Bruininks-Oseretsky Test der motorischen Fähigkeiten - Zweite Ausgabe

Bruininks-Oseretsky Test der motorischen Fähigkeiten – Zweite Ausgabe

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!


Kundeninformation zum Wechsler Intelligenztest

Sommeraktion bis 29.08.2014: Bestellen Sie 3 Sätze Protokollbögen/Aufgabenhefte und bezahlen Sie nur 2!

Die Protokollbögen und Aufgabenhefte für den Wechsler Intelligenztest für Erwachsene (WIE) werden noch bis Ende 2014 produziert, ab 2015 werden die Lagerbestände dann abverkauft – solange der Vorrat reicht.

Seit Ende 2012 ist der WIE-Nachfolger, die Wechsler Adult Intelligence Scale – Fourth Edition (WAIS-IV), mit neuen Normen auf dem deutschsprachigen Markt erhältlich. In diesem Zuge wurde das Testverfahren, basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen, komplett überarbeitet.

Es wird empfohlen, besonders im Hinblick auf die Gutachtenerstellung, die Diagnostik immer mit aktuell normierten Testverfahren durchzuführen. Daher empfehlen wir, die Umstelllung von WIE auf WAIS-IV vorzunehmen.

Die Wechsler Skalen - der Goldstandard  der Intelligenzdiagnostik

Die Wechsler Skalen – der Goldstandard
der Intelligenzdiagnostik

Die WAIS-IV ist der weltweit am häufigsten eingesetzte Intelligenztest für Jugendliche und Erwachsene im Altersbereich von 16;0 bis 89;11 Jahre. Das Verfahren schließt an den Wechsler-Intelligenztest für Kinder und Jugendliche, WISC-IV (Anwendungsbereich von 6;0 bis 16;11 Jahre), an. Sie knüpft sowohl an die bewährte Wechsler-Tradition an, integriert aber darüber hinaus auch aktuelle Befunde aus der Intelligenzforschung. Weiterlesen


Kundeninformation: KABC-II kommt im Winter!

Kaufman Assessment Battery for Children – Second Edition (KABC-II) – Deutsche Adaptation

Unaufmerksamkeit in der Schule, Probleme beim Lösen von Aufgaben oder scheinbare Konzentrationsstörungen – bei der Ursachenforschung für diese oder ähnliche Probleme kann ein Intelligenztest Klarheit schaffen. Um den Entwicklungsstand der kognitiven Fähigkeiten und allgemeinen Fertigkeiten bei dem entsprechenden Kind zu testen, hat sich die Kaufman – Assessment Battery for Children (K-ABC) inzwischen fest in der kindlichen Entwicklungsdiagnostik etabliert.

KABC-II bewährter Test mit optimierten Verfahren

Group of children making faces

Erfolgsaussichten von allen Kindern steigern!
Bild: © Luis Louro – Fotolia.com

Um aktuellen Entwicklungen in der Intelligenzforschung Rechnung zu tragen und zukünftig klarere Testergebnisse zu erhalten, hat Pearson Assessment die Überarbeitung der K-ABC in Form der deutschen Adaptation der Kaufman Assessment Battery for Children in der zweiten Auflage (KABC-II) vorgenommen. Weiterlesen